#1 Content Marketing ist kein Journalismus

Häufig wird Content Marketing als Journalismus und Schleichwerbung bezeichnet. Aber weit gefehlt. Content Marketing ist eine Spezialdisziplin und geht weit über den klassischen Journalismus hinaus. Karsten Lohmeyer legt in seinem Artikel dar, weshalb Content Marketing eben nicht nur ein Journalismus-Abklatsch ist. Den ganzen Artikel lesen Sie hier: focus.de.

 

#2 Facebook setzt auf Storytelling

Die Story wird jetzt auch bei Facebook zunehmend wichtiger. Viele User ziehen es vor, kleine Geschichten in ihre Timeline einzubauen, als einfach nur ein Bild zu posten. Was bedeutet das für Content und Social Media Marketing? Mehr dazu auf horizont.net.

  

#3 Das Mediabudget richtig einsetzen

Paid Content im Content Marketing? Viele schrecken davor immer noch zurück. Maria Broberg von fischerAppelt, erklärt, wie man sein Budget im digtalen Raum sinnvoll und effektiv ausgibt. Mehr dazu auf eins-content-marketing.de.

 

#4 Fallstudie: Conrad Electronics und YouTube

Branded Content wird immer wichtiger, um mit der Zielgruppe in Kontakt zu treten. Auf unterhaltsame Weise und durch redaktionellen Inhalten mit Markenabsender entsteht ein Dialog zwischen User und Brand. Wie erfolgreich eine Werbepartnerschaft mit YouTube sein kann, zeigt die folgende Fallstudie: wuv.de.