Auch im April war der Cambridge-Analytica-Skandal bei Facebook ein großes Thema. Jung von Matt schnitt beim Kreativwettbewerb des ADC großartig ab. Außerdem fanden wir die Marketing-Aktionen von Ritter Sport und Douglas besonders spannend.

 

Facebook und der Datenskandal

Auch in diesem Monat war Facebook massiver Kritik ausgesetzt. Wie sich herausstellte, konnte Cambridge Analytica die Daten von 87 Millionen Facebook-Nutzern unrechtmäßig sammeln. Etwa 300.000 deutsche Facebook-Nutzer sollen betroffen sein.

Einige Unternehmen, die ihre Werbemaßnahmen gestoppt hatten, sind nun wieder auf Faceook aktiv. Darunter sind z. B. Sonos und die Commerzbank.

Anfang des Monats hat Facebook die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen neu formuliert. Dies ist allerdings keine Reaktion auf den Datenskandal, sondern eine Vorbereitung auf die anstehende DSGVO in Europa.

 

Ritter Sport bringt Gras-Schokolade raus

Passend zum internationalen Cannabis-Tag brachte Ritter Sport am 20. April die neue Aktionssorte „Schoko & Gras“ heraus. Die Limited Edition ist natürlich frei von THC. Die 100.000 Tafeln der Aktionssorte waren schon nach einem Wochenende ausverkauft.

https://www.instagram.com/p/Bh1Ouw8Aaln/?utm_source=ig_embed

 

Der Douglas Beauty-ICE rollt los

Seit April rollen ausgewählte ICEs der Deutschen Bahn mit einem Kosmetikabteil der Parfümeriekette Douglas über die Gleise. Der erste Beauty-Waggon war am 25. April zunächst für geladene Pressegäste unterwegs.

Grundsätzlich gilt das Angebot nun aber für alle Fahrgäste der Deutschen Bahn. Zum kostenlosen Angebot gehören unter anderem diverse Pflegebehandlungen, Hautanalysen und Schminktipps.

 

Jung von Matt räumt beim ADC-Wettbewerb ab

Beim Kreativwettbewerb des Art Directors Club wurde Jung von Matt mit 71 Nägeln prämiert. Damit landete die Werbeagentur mit großem Abstand auf dem 1. Platz. Es folgte die Agentur Heimat mit 31 Nägeln auf dem zweiten Platz.

20 Jung-von-Matt-Kampagnen wurden ausgezeichnet. Darunter waren bedeutende Kampagnen von Kunden wie z. B. Edeka, Intersport, Sparkasse, BMW und Saturn. Übrigens: Nock keine andere Agentur holte so viele Nägel wie Jung von Matt in diesem Jahr.